Bußgeld/ Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr

Die möglichen Dienstleistungen in beispielhaften Konstellationen:

  1. Sie haben beispielsweise wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung eine Anhörung oder einen Bußgeldbescheid erhalten – Sie möchten sich dagegen wehren? Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten beispielsweise Messungen und die Einhaltung der Verfahrensvorschriften auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.
  2. Sie haben für Ihre Fahrerlaubnis kritische Eintragungen im Verkehrszentralregister?
  3. Wegen einer Ordnungswidrigkeit ist ein Fahrverbot ausgesprochen worden – sie sind auf Ihr Fahrzeug jedoch angewiesen?
  4. Sie sind beteiligt an einem Verkehrsunfall und möchten Ansprüche geltend machen oder gegen Sie werden Ansprüche gestellt?

 

So können wir für Sie tätig werden:

  1. Wir teilen Ihnen mit, ob Ihr Anliegen erfolgversprechend ist. Wir prüfen alle Unterlagen nach erfolgter Akteneinsicht und können Ihnen so mitteilen, wie weiter zu verfahren ist.
  2. Wir reichen für Sie einen notwendigen Einspruch ein und begründen diesen anhand aktueller Gesetzeslage und Rechtsprechung. Wir vertreten Sie vor den Behörden und Gerichten.
  3. Wir übernehmen für Sie die vollständige Unfallregulierung – mit Sachverständigen, Versicherungen, Ärzten, Unfallgegnern und den Behörden. Hierbei vertreten wir ausschließlich Ihre Interessen mit Hinblick auf eine schnelle Regulierung und beraten Sie optimal – bspw. zur Regulierung auf Basis eines Gutachtens. Wir klären dann mit Ihnen im konkreten Fall, ob eine Regulierung dann bspw. nach Wiederbeschaffungsaufwand erfolgen sollte und welche weitere Schadenspositionen ersetzt werden.
  4. Im Falle von Verletzungen setzen wir Ihre Rechte ebenso optimal durch, so bspw. auf Ersatz von Haushaltsführungsschäden, Schmerzensgeld oder Gewinnausfällen.

Zum Bereich des Verkehrsrechts gehören aber auch eine Vielzahl anderer Fragestellungen. Zu nennen sind beispielsweise Fragen zu Alkohol oder Drogen am Steuer, die MPU, das Fahrerlaubnisrecht usw.

Hierbei wird der Bereich des Ordnungdwidrigkeitenrechts, z.B. ein Bußgeldbescheid nach Geschwindigkeitsüberschreitung mit oder ohne einem drohendem Fahrverbot von Herrn Rechtsanwalt Tim Lorenzen abgedeckt.

 

Weiterführende Links

  • http://www.adac.de
    Homepage des ADAC. Viele Tipps rund ums Auto, u.a. mit Online-Versicherungsvergleich. Erweiterte Informationen für Mitglieder des ADAC.
  • http://www.zentralruf.de
    U.a. Online-Abfrage der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners. Voraussetzung ist aber, dass man amtliches Kennzeichen und Halter des anderen Fahrzeuges angeben kann.
  • http://www.kba.de
    Die Eingangsseite vom Kraftfahrbundesamt in Flensburg mit detaillierten Infos zum Verkehrssünder-Punktesystem und Angaben, wie jeder seinen dortigen Kontostand abfragen kann.

IHR ANSPRECHPARTNER

RA. Tim Lorenzen
Fachanwalt für Strafrecht in Bremen

Knochenhauerstr. 41-42
28195 Bremen
Tel.: 0421- 17 55 8 – 0
Fax: 0421- 17 55 8 – 50

Notfalltelefon 0171/ 56 38 614

E-Mail: kontakt@tim-lorenzen.de

Formulare